Bürger, Initiativen und Vereine engagiert Euch!

5ECK Städte suchen Freiwillige für Festival

Die Besucher werden vor Einlass in die Denkmäler nach den Eintrittskarten kontrolliert –
dafür benötigen die fünf Städte unzählige ehrenamtliche Helfer.

Im Herbst diesen Jahres, vom 29. September bis zum 8. Oktober, wird das Festival Denkmal!KunstKunstDenkmal! (DKKD) erstmals gemeinsam in den Städten des Fachwerk5Ecks durchgeführt. Mit insgesamt nahezu 80 Denkmälern, 300 bildenden Künstlern und 250 Abendveranstaltungen ist DKKD 2017 das größte kulturelle Ereignis in Südniedersachsen. Das Organisationsteam der Festivalleitung wird bereits von den Stadtverwaltungen des „FünfEcks“, zahlreichen engagierten freiwilligen Festival-HelferInnen sowie weiteren Förderern in den Städten unterstützt. Die Freiwilligen sind jeweils in eigenen lokalen Arbeitsgruppen (AG’s) organisiert, die sich regelmäßig treffen. Dabei sind all diejenigen angesprochen, die sich im Rahmen des Festivals für ihre Heimatstadt engagieren wollen oder sich sogar selbst am Festival beteiligen möchten – lokale Vereine und Institutionen, Gewerbetreibende ebenso wie natürlich Privatpersonen. Die Palette der Möglichkeiten eines Engagements sind vielfältig und reichen von der örtlichen Betreuung der Künstler, Begleitung von örtlichem Marketingmaßnahmen, über Aufsichten und Informationen in den einzelnen Denkmälern.
Die Organisatoren freuen sich über jede helfende Hand und bemühen sich bestmöglich, Freiwillige nach deren eigenen Bedürfnisse und Qualifikation einzusetzen. Wie die Festivalleitung ausdrücklich betont, soll beim ehrenamtlichen Einsatz das Erleben des Festivals im Vordergrund stehen.
Wer weitere Informationen wünscht oder Fragen zum Mitwirken als Freiwillige(r) hat, kann sich unter freiwillige@festival-dkkd.de oder 0176 20911705 melden.