Aufbruch-Stimmung nutzen

Voller Erfolg: 10.000 Besucher
bei 1. Südniedersachsentagen

Mit solch einer überwältigenden Resonanz hatte selbst der Regionale Erzeugerverband Südniedersachsen e.V. als Veranstalter nicht gerechnet. Über 10.000 Besucher kamen Mitte September nach Waake, um den 1. Südniedersachsentagen auf dem Rittergut der Familie Freiherr von Wangenheim einen Besuch abzustatten. Regionale Erzeuger präsentierten sich hier mit ihren Waren, Produkten und Leistungen und so wurden die beiden Tage, unterstützt durch das umfangreiche Rahmenprogramm aus Kultur, Aktion und Musik, zu einem Event für die ganze Familie. Das Ziel, die Regionalität zu stärken und den Verbraucher für Qualitäts-Produkte aus der Region zu sensibilisieren, wurde erreicht. Als Vorsitzender des Regionalen Erzeugerverbandes spricht Siegfried Kappey von einer Aufbruch-Stimmung, die von den Tagen in Waake ausgelöst wurde und die es jetzt weiter zu nutzen gilt. Und so hat der Verband, der mittlerweile 125 Mitglieder zählt, Ende November im Hotel Freigeist in Northeim im Rahmen seiner Erzeuger- und Produzentenversammlung die Weichen für das Jahr 2019 gestellt. Mehr auf Seite 11. (sto.)