„Nicht aufregen – aufheben!“ Putzinitativen erfolgreich im Fünfeck

Clean Up Day – Einsatz für ein sauberes Einbeck

FuenfeckSPUeREN_Ausgabe201606_04_druckfinalDie Initiative „Pro-Sauberes-Einbeck“ rief am 28.5. engagierte Bürger, Vereine und Institutionen auf, sich am ersten „Clean Up Day“ in der Stadt zu beteiligen. Initiator der Putz-Aktion war der Vernetzungsverein Kultur-im- Team, der von der Einbeck Marketing GmbH und der Stadt Einbeck unterstützt wurde. Die Aktion soll Menschen sensibilisieren ihren Abfall nicht achtlos neben die Mülleimer oder gar auf die Straßen zu werfen.

Einbeck putz(t) munter
Der Einbecker Fischereiverein sammelte Unrat an den Gewässern, Frithjof Look, Fachbereichsleiter für Bauen, Planung und Umwelt, Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek und Florian Geldmacher, Gesch.ftsführer von Einbeck Marketing, ließen ebenfalls reichlich Müll in Säcken verschwinden. Einstimmig wurde erklärt, dass ein sauberer Marktplatz die Visitenkarte der Stadt sei und auf dessen Sauberkeit, vor allem nach großen Veranstaltungen in der Altstadt, geachtet werden müsse. „Nicht aufregen – aufheben!“ lautete die Aussage von Martin Keil (Kultur-im-Team Verein). Ein nachhaltiger Slogan für die nächste Putzaktion.

Sauberes Fünfeck
FuenfeckSPUeREN_Ausgabe201606_04_druckfinalAuch die anderen Fünfeck-Städte haben ihre Putzaktionen erfolgreich in die Jahresplanung integriert. Einzelne Gruppen, Vereine, Schulen, Kindergärten und andere Institutionen ziehen gemeinsam für eine saubere Stadt los, schaffen das Bewusstsein für ihre müllfreie Umgebung und setzen Zeichen!