Doktor Eisenbart erleben in Hann. M├╝nden

Doktor Eisenbart ist ohne Zweifel die schillerndste Person aus Hann M├╝ndens Stadtgeschichte. Damals wie heute faszinieren sein K├Ânnen und seine Pers├Ânlichkeit B├╝rger und Besucher der Stadt. Auch noch im Jahre 2017 m├Âchten viele G├Ąste dem barocken Wanderarzt nachsp├╝ren und ihn in der Stadt erleben. Besonderes Interesse erregt Eisenbart auch im internationalen Raum. Viele Besucher der deutschen M├Ąrchenstra├če, die unter anderem sogar aus Asien anreisen, sind fasziniert von dem barocken Arzt, der sich wie selbstverst├Ąndlich in die romantische Fachwerkkulisse einf├╝gt.

Um Interessenten einen kleinen Vorgeschmack auf das, was sie in Hann M├╝nden erwartet, zu geben, hat die Hann. M├╝nden Marketing GmbH im Fr├╝hjahr 2017 einen neuen Imagefilm produziert, der das ÔÇ×Erlebnis EisenbartÔÇť sowie die Highlights der Stadt(-geschichte) Hann. M├╝ndens zeigt. Der Film ist ab sofort auf der Website www.hann.muenden-erlebnisregion.de aufrufbar. Die Planungen zu dem dreieinhalb-min├╝tigen Film begannen bereits im Herbst 2016 mit der Entwicklung des Drehbuchs. An der Produktion waren insgesamt weit ├╝ber 50 Personen beteiligt. Am 19. M├Ąrz erschienen rund 40 Statisten zu den Dreharbeiten, die das Projekt gerne unterst├╝tzen. Hauptakteur des Films ist Thorsten Schmook in der Rolle des Johann Andreas Eisenbart, der sich als ÔÇťSymbolfigur zum AnfassenÔÇť zeigt.
Die Idee und das Drehbuch wurden von der Hann. M├╝nden Marketing GmbH in Zusammenarbeit mit der Agentur Mundus Marketing & Interactive GmbH aus Hann M├╝nden entwickelt. Die Regief├╝hrung ├╝bernahm Sven Schreivogel, Medienproduktion Sven Schreivogel, Neu-Eichenberg. F├╝r Kameraf├╝hrung und Licht verantwortlich war Ralf Kemper von der Produktionsfirma Spontitotalfilm aus Kassel. Tonarbeiten, Schnitt und Nachbearbeitung ├╝bernahm Thomas K├Ârber von SDK-Media. Umgesetzt wurden die Dreharbeiten bereits im M├Ąrz, nach drei Drehtagen waren alle Szenen im Kasten. Am 19. M├Ąrz wurde die gr├Â├čte und wichtigste Szene realisiert: Eisenbart versammelt mit Hilfe von Musikanten und Gauklern ein gespanntes Publikum um sich und behandelt einen Patienten. F├╝r die Szene kamen rund 40 Statisten und Nebendarsteller zusammen, um die Dreharbeiten zu unterst├╝tzen. Darunter befanden sich auch Mitarbeiter der Hann. M├╝nden Marketing GmbH, G├Ąstef├╝hrer und zahlreiche B├╝rger, bei denen das Projekt auf Interesse stie├č.

Um Doktor Eisenbart auch zuk├╝nftig im Rahmen von Erlebnisf├╝hrungen und Sketchen, wie der samst├Ąglichen ÔÇ×SprechstundeÔÇť erlebbar zu machen, sucht Hann. M├╝nden Marketing GmbH aktuell nach weiteren Darstellern. Schauspielerisch interessierte Personen sind herzlich eingeladen, sich unter info@hann.muenden-erlebnisregion.de zu melden.