Ehrenamtliches Engagement wird belohnt

Viele Verg├╝nstigungen

Mit der Ehrenamtskarte genie├čen ehrenamtlich t├Ątige Personen Verg├╝nstigungen in ├Âffentlichen Einrichtungen in Niedersachsen und Bremen sowie bei zahlreichen Anbietern aus den Bereichen Sport, Kultur und Freizeit. Um eine Ehrenamtskarte beantragen zu k├Ânnen, m├╝ssen einige Voraussetzungen erf├╝llt werden. Die Person muss eine freiwillige, gemeinwohlorientierte T├Ątigkeit ohne Bezahlung von mindestens f├╝nf Stunden in der Woche (beziehungsweise 250 Stunden im Jahr) aus├╝ben.
Zum Zeitpunkt der Beantragung der Ehrenamtskarte besteht das freiwillige Engagement bereits seit mindestens drei Jahren (oder jeweils seit Bestehen der Organisation) und der Einsatz f├╝r das Ehrenamt soll auch zuk├╝nftig fortgesetzt werden. Das Ehrenamt wird in Niedersachsen ausgef├╝hrt oder der Antragsteller wohnt selbst in Niedersachsen und ├╝bt sein Ehrenamt au├čerhalb Niedersachsens aus. Die Ehrenamtskarte ist personenbezogen und nicht ├╝bertragbar. Sie wird von den teilnehmenden kommunalen Gebietsk├Ârperschaften verliehen und ausgegeben. Die Karte kann ebenso online ├╝ber das Formular des Freiwilligen Server Niedersachsens beantragt werden. Die Geltungsdauer betr├Ągt drei Jahre (es kann bei der Beantragung angegeben werden, dass man rechtzeitig vor Ablauf informiert werden m├Âchte).

├ťbrigens: Viele Anbieter, die eine Verg├╝nstigung gew├Ąhren, weisen mit einem Aufkleber im Eingangsbereich oder an den Kassen auf die Annahme der Ehrenamtskarte hin. Online k├Ânnen auch die jeweiligen Anbieter eingesehen werden, die Verg├╝nstigungen f├╝r Ehrenamtliche anbieten.
www.freiwilligenserver.de (sto.)