Einbecker Spieleabend-Exkursion nach Hann. Münden

Besuchten den Spieleabend in Münden (v.l.n.r.): Victoria Lachmann, Sascha Stahnke, Sina Bußmann, Marvin Hampel, Florian Liebscher, Eileen Janowsky, Alex Weber, Julian Schenk, Volker Stix, Martin Keil, Tom Stix, Niklas Kirchner, Yannick Langenfeld, Fabio Serras, Nele Herold

Besuchten den Spieleabend in Münden (v.l.n.r.): Victoria Lachmann, Sascha Stahnke, Sina Bußmann, Marvin Hampel, Florian Liebscher, Eileen Janowsky, Alex Weber, Julian Schenk, Volker Stix, Martin Keil, Tom Stix, Niklas Kirchner, Yannick Langenfeld, Fabio Serras, Nele Herold

Wenn die Würfel fallen, die Karten fliegen und die Köpfe zusammenstecken ist Spielzeit! Spannend, witzig und unterhaltsam war der erste Ausflug im Februar der knapp 20 Einbecker Spielebegeisterten in die Fachwerk-Fünfeck Stadt Hann. Münden. Die Idee zum gemeinsamen Spieleabend wurde aus Einbeck nach Hann. Münden transportiert um sich kennenzulernen, sich zu vernetzen und um auch in Hann. Münden einen festen Spieleabend zu etablieren.

Neue Termine im 5Eck in Planung

Nach einem kleinen Stadtrundgang wurden in den Verlagsräumen der Fünfeck.SPUeREN. Regionszeitung in der Burgstraße, die Tische von den Spielwütigen belagert und es konnte losgewürfelt werden. Zwei Kisten voller kreativer, klassischer und strategischer Gesellschaftsspiele lieferten Spielstoff für viele Stunden. Beim Hann. Münden Spiel und Münden Memo konnte das Wissen, das die Einbecker bei der Stadttour eingefangen haben gleich zum Vorteil im Spiel genutzt werden. Die Einbecker treffen sich jeden Mittwoch um  17 Uhr in der Tangobrücke zum Spielen und gesellig sein. Die Termine für die  Spielabende in Hann. Münden und weiteren Fünfeck-Städten werden unter: tangobruecke.de/spielen bekanntgegeben.