Ersatz fĂĽr Weihnachtsmarkt

Weihnachtliche Stimmung in der Northeimer Innenstadt

In der Stadt wurden nicht nur kleine Tannenbäume aufgestellt, sondern auch mehrere Weihnachtsbuden. Fotos: Tourist-Information Northeim

Aufgrund der aktuellen Situation kann die traditionelle Northeimer MünsterWeihnacht in diesem Jahr nicht stattfinden. Dies hat der geschäftsführende Vorstand des Stadtmarketingvereins schweren Herzens entschieden. Zuvor hat die Geschäftsstelle über Monate versucht, den Weihnachtsmarkt immer wieder angepasst an die jeweilige Corona-Lage und die damit verbundenen Landesverordnungen vorzubereiten.

„Gemeinsam mit den Schaustellern haben wir bis zum Schluss geglaubt und daran gearbeitet, einen Weihnachtsmarkt irgendwie realisieren zu können! Aber wir müssen der Realität ins Auge blicken und in Anbetracht der aktuellen Lage schweren Herzens den Weihnachtsmarkt absagen,“ so Tanja Bittner, Geschäftsführerin des Stadtmarketing Northeim e.V.

Weihnachtliche Angebote mit Lichterglanz

In der Innenstadt wurden die Bäume mit tausenden Lichtern geschmückt.

Trotz dieser Enttäuschung wird sich Northeim aber auch in Corona-Zeiten weihnachtlich zeigen und als Weihnachtsstadt präsentieren. Gemeinsam mit der Stadt sind Ideen entstanden, die die Corona-Pandemie zulässt.

Als erste Maßnahme erstrahlten schnell viele tausende LED-Lichter in den Bäumen am Münsterplatz, auf dem Marktplatz und in Mühlenstraße. Neben der Installation der Weihnachtlichen Überspannungen mit Hilfe von Sponsoren ist zudem eine stimmungsvolle Winterdekoration entstanden und das mit einer Weihnachtspyramide! Außerdem sind entlang der Fußgängerzone zahlreiche
Tannenbäume aufgetaucht, die von den Geschäftstreiben liebevoll geschmückt worden sind!

Darüberhinaus gibt es fünf Weihnachtsbuden in großem Abstand am Münster und in der Breiten Straße, die zumindest ein wenig Weihnachtsmarkt-Stimmung in der Innenstadt aufkommen lassen! Die Hütten sind unter der Woche von 11 bis 18 Uhr geöffnet und am Samstag von 11 bis 16.30 Uhr und versorgen Sie mit allem, was sich das Weihnachtsherz in der Adventszeit wünschen kann!