Start der Weihnachtsmarktzeit steht kurz bevor

Es weihnachtet in Münden

Die Tage werden merklich kürzer und die Temperaturen halten sich voraussichtlich nicht mehr lange im zweistelligen Bereich. Der nahende Winter hat aber auch etwas Gutes: Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Damit einhergehen der Duft von Glühwein und Spekulatius, ebenso wie zahlreiche weihnachtliche Veranstaltungen. Der Hann. Mündener Weihnachtsmarkt startet in diesem Jahr am Freitag, den 30. November. Die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Harald Wegener findet um 17 Uhr statt. Im Anschluss tritt ein musikalisches Ensemble aus Blockflöte und Saxophon der Musikschule Hann. Münden auf. Anschließend heizen die Feuerkünstler Pyro BanGang aus Berlin mit ihrer atemberaubenden Feuershow den Zuschauern ab 18 Uhr ordentlich ein. Bei dem etwa 30-minütigen Programm dreht sich alles um Feuer, Flammen und Funken. Ausgestattet mit einzigartigen Feuerinstrumenten nehmen die Charaktere die Zuschauer mit auf eine Reise in ein dunkles und mysteriöses Universum. Um 18.45 Uhr gibt Christian Möller weihnachtliche Lieder auf dem Klavier zum Besten. Ab 19.30 Uhr behandelt der berühmt-berüchtigte Doktor Eisenbart Patienten im Rahmen einer öffentlichen Sprechstunde. In der Wechselhütte präsentieren sich täglich wechselnde Vereine, Kunsthandwerker und Einzelhändler. Hier wird es zum Beispiel selbstgenähte Taschen und Beutel, Künstlerstücke aus Namibia, Honig, Mistelzweige, weihnachtliches Gebäck und vieles mehr geben. Für Familien lohnt sich ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt vor allem an den Samstagnachmittagen. Auf Fahrten mit dem Kinderkarussell gibt es samstags zwischen 15 und 18 Uhr 50 Prozent Rabatt. Am 06. Dezember besucht der Nikolaus den Weihnachtsmarkt und verteilt süße Überraschungen an die kleinen Besucher. Für große Kinderaugen sorgt mit Sicherheit auch die Erlebnislesung „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“, die in diesem Jahr am 12. Dezember um 16 Uhr in der Wärmehütte auf dem Weihnachtsmarkt stattfindet. Für spontane Geschenkeinkäufe öffnen die Einzelhändler am 16. Dezember ihre Türen zum verkaufsoffenen Sonntag gemäß Erholungsortregelung. Weitere Weihnachtsmärkte gibt es außerdem am 01. Dezember in Hedemünden, am 02. Dezember in Hemeln sowie vom 14. bis 16. Dezember in der Stadthalle
Dransfeld.