Eselmarkt in Hardegsen ein großer Erfolg

Esel mit Strohhüten begrüßen die Besucher

Von Britta Stobbe

Es schien beinahe so, als wäre ganz Hardegsen auf den Beinen, um zu schauen, was sich die Akteure beim Eselmarkt Mitte April alles haben einfallen lassen. Nach anfänglich trübem Wetter schien ab Mittag die Sonne und so wurde die Veranstaltung ein großer Erfolg. Die Einzelhändler boten zum verkaufsoffenen Sonntag zahlreiche Sonderangebote und viele Aktionen, um die Kunden zu überraschen. Es gab außerdem einen schönen Flohmarkt im Bürgerpark, musikalische Darbietungen – von Gospel über Jagdhornblasmusik bis hin zu Country und Western – sowie Gewinnspiele, ein Kinderprogramm und leckere Speisen und Getränke.
Ganz niedlich waren übrigens auch die Strohhüte, die von den Teilnehmern des Strickcafés gestaltet wurden und die die Hardegser Esel an diesem Tag verzierten.