Aufmarsch der Aktivisten am 13. August

Exkursion nach Northeim

1Nach Hann. Münden und Ostero de ist nun Northeim am 13. August Gastgeber der 3. Exkursion im Fünfeck. Jede der Fünfeck-Städte hat bei der Exkursion die Gelegenheit sich unter kulturellen Gesichtsppunkten vorzustellen und eine „Mini“-DenkmalKunst zu kreiieren. Der Termin wird kulturell von der Initiative Kunst & Kultur Northeim e.V. durch musikalische Kostproben während der Exkursion und ein sich anschließendes Musikfest mit regionalen Bands auf dem Gelände der Alten Braue rei bereichert. Nach einer Begrüßung der Gäste aus dem Fünfeck wird es eine kleine Stadtführung geben, die Einblick in die Northeimer Stadtgeschichte geben wird. Eine erholsame Pause am märchenhaftesten Ort Northeims wird es beim Theater der Nacht geben, bevor es dann in die Denkmäler weiter geht. Das Reddersen Haus zählt zu den wohl ältesten Gebäuden in Northeim. Aufgrund seiner verknüpften Nutzung als Muse um, Institution der Kunstförderung und Touristikbüro ist es ein Zentrum des kulturellen Lebens in Northeim und kann auch zur DenkmalKunst genutzt werden. Einblicke in zwei Fachwerkhäuser, die mit Kunst beseelt werden und musikalische Untermalung wer den die Besucher neue Eindrücke vermitteln. Gekrönt wird die Exkursion durch die Besichtigung der Katakomben, die sonst der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Die Exkursionen sind kostenlos und jeder Interessierte ist will kommen dabei zu sein, wenn die Fünfeck-Städte entdeckt werden. Für nähere Informationen schreiben Sie gern eine E-Mail an: denkmalaktivisten@googlemail. com

Excursion ins Fünfeck_Programm Northeim 13.8_to go