„Freude am Leben“ auf dem Kirchplatz erleben

9. Mündener Seniorentag: Besucher und Aussteller waren begeistert

hdr

Der Seniorentag auf dem Kirchplatz erwies sich als voller Erfolg. Nicht nur das Wetter spielte an diesem dritten Samstag im Mai mit, auch die Besucher und Aussteller zeigten sich begeistert. Zum neunten Mal wurde der Seniorentag veranstaltet und das diesjährige Motto „Freude am Leben“ zielte darauf ab, dass das Leben auch im hohen Alter – oder vor allem im hohen Alter – aktiv gestaltet werden kann. An diesem Samstag gab es umfangreiche Informationen zu regionalen Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema 60plus, eine unterhaltsame musikalische Umrahmung sowie Speisen und Getränke. Mitmach­aktionen für Jung und Alt belebten den Tag, und so kamen sowohl die Besucher als auch die Standbetreiber voll auf ihre Kosten.
Es war wirklich schön zu sehen, wie viel Mühe sich die einzelnen Aussteller mit ihren Darbietungen gegeben haben. So verteilte der ASB-Kreisverband Göttingen-Land leckeres Popcorn, das St. Matthäus
Altenwohnheim und das Haus Herzogin-Elisabeth-Stift sorgten mit einem Gitarristen für musikalische Stimmung. Das Vitanas Seniorencentrum Königshof war wie jedes Jahr dabei und verwöhnte mit selbstgebackenen Kuchen die Gäste.


Auch an die jungen Besucher hat das Seniorenzentrum gedacht und mit Süssigkeiten erfreut. Die Besucher konnten sich außerdem an dem Stand sportlich betätigen und beim Leiter-Golf-Spielen tolle Gewinne erzielen. Der Flughafen Kassel Airport ließ in seinem Gewinnspiel die Besucher raten, wie viele Kilogramm Gewicht sich in einem Koffer befinden. Man konnte zwei Freiflüge gewinnen. Am Glücksrad vom Reisebüro Ideal winkten tolle Preise. Da es an diesem Tag wirklich sommerlich warm war, kam der Eiswagen von Eiscafé Guiseppe aus Reinhardshagen genau richtig. Mit regionalem Bier sowie regionalen Säften der Absatzgenossenschaft Witzenhausen konnte man es sich in der Sonne gemütlich machen. Die Kinder-Tanzgruppe aus dem Balance Fitness-Studio zeigte den Senioren, wie man gekonnt die Hüften schwingt. Trainerin Valeria del Ana war auf ihre Tanzgruppe sehr stolz. Frau Faßhauer vom Haus Vitanas war so begeistert von dem Auftritt, dass sie die Gruppe für ihr Sommerfest am 10. August buchen möchte.
Doch auch die Informationen durften nicht zu kurz kommen. So beantworteten die Hörgeräte-Fachleute von Amplifon und Sedelmayr Optik und Akustik GmbH die Fragen der Besucher.
KLT – Die Klangmeister Hörakustik GmbH präsentierte sich unter dem Slogan „Mit uns hören Sie die Bienen summen“ und verteilte kleine Blütensamen, mit denen der Garten bienenfreundlich wird. So kann jede Blühfläche den Fortbestand der kleinen Tierchen unterstützen. Das passt gut zu dem Slogan ,,Hann.Münden ist eine bienenfreundliche Stadt.“
Tischlerei Schellenberger und Wickert Bestattungen informierten über ihr Leistungsportfolio, und das Hospiz Hann. Münden macht durch Info-Flyer auf sich aufmerksam.
Das Mundus Team war beim Kaffee- und Kuchenverkauf fleißig. Der Erlös von 130 Euro kommt dem Hospiz zu Gute. (sto.)