Gemeinsames Radeln in der Fünfeck-Region

Fünfeck-Fahrrad-Route eröffnet demnächst

Radtour-PR_BILDDass Bürgerengagement im Fünfeck willkommen ist, hat Iris Hechler-Bartels voller Freude aufgenommen und sich auch gleich auf ihr Fahrrad geschwungen. Die Musik- und Erdkundelehrerin a.D.  möchte ihre eigene Aktivität und Leidenschaft für das Erkunden der Region per Vehicle den „Fünfeckern“ nahebringen. „Ich möchte touristisch die Städte miteinander vernetzen und aufzeigen wie herrlich die Region ist“.

Gemütlich bis sportlich

Die bisher ausgearbeitete Strecke verläuft von Hann. Münden nach Northeim und Einbeck, dann weiter nach Osterode am Harz und schließlich ins Eichsfeld nach Duderstadt. Die erste Etappe sind zwar 57 km und recht sportlich, diese können jedoch auch gemütlich ab Friedland (per Zug ab Hann. Münden) befahren werden.

Entlang der Northeimer Seenplatten und der wunderschönen Leinepolder nach Einbeck sind es 27 km – eine beschaulich gemütliche Strecke fernab der Bundesstraßen. In den nächsten Wochen wird die restliche Strecke ergänzt. „Ich habe bestehende Radfahrkarten benutzt, zum Teil den Leineradweg integriert und der Weser-Harz-Heide-Weg wird kurz gekreuzt, so fährt es sich durchgängig idyllisch durch die Fachwerk-Fünfeck Landschaft.“ so die Mündenerin.

Weitere Ideen, wie die Radtour mit Geocaching spannend für die ganze Familie zu ergänzen, die Einbindung von Übernachtungsmöglichkeiten und Zwischenstationen sind bereits in Ausarbeitung. Bis Mai wird die Fünfeck-Fahrradroute fertiggestellt und wartet darauf von Radlern aus ganz Deutschland erkundet zu werden.

Wer die Fahrrad-Route ausprobieren möchte kann am Pfingstsonntag, 15.5. mit dem Fahrrad zum Bahnhof nach Hann. Münden oder Northeim kommen. Gemeinsam mit anderen Interessierten wird die erste Teilstrecke entlang der Leine von Northeim nach Einbeck befahren. Die Abfahrtszeit in Hann. Münden ist um 09:06 Uhr, Teilnehmer die in Northeim dazustoßen möchte finden sich um 10:05 Uhr am Bahnhof ein.