Gästeführung für Gästeführer durch Duderstadt

Zu einer „Gästeführung für Gästeführer“ hat die Gästeinformation der Stadt Duderstadt am Samstag, den 4. März alle Gästeführer der Fachwerk-Fünfeck-Städte eingeladen. Ziel der Veranstaltungsreihe, die nun in Duderstadt begann, ist es, den Stadtführern die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der jeweils anderen Städte näherzubringen und so ein gegenseitiges Weiterempfehlen zu erleichtern. Das Projekt Fachwerk-Fünfeck sieht in den Gästeführern wichtige Multiplikatoren und Schnittstellen zu den Touristen der Region. Gleichzeitig entsteht bei den Rundgängen durch die Städte ein wertvoller Austausch unter Kollegen.
Auf dem Programm der 38 Teilnehmer standen neben dem Historischen Rathaus, der Basilika St. Cyriakus und dem Westerturm-Ensemble allerhand interessante Fachwerkhäuser am Wegesrand und ein Teil der historischen Stadtmauer. Außerdem führte der Weg am Ursulinenkloster und an der St. Servatiuskirche vorbei.
Mit einem Umtrunk im Kophus des Historischen Rathauses endete der Stadtrundgang.
Als nächste Stadt wird Hann. Münden die Gästeführer am 24. März zu einer Führung durch die Dreiflüssestadt einladen.