Strahlungskraft der Vernetzung im Fachwerk-Fünfeck

Hann. Münden als Impulsgeber

feb265Eine Eigendynamik greift in den verschiedenen Bereichen um sich und Aktive werfen sich kopfüber ins Fünfeck! Das blutjunge Einbecker KunstNetz hat sich das erste Mal mit dem Mündener KunstNetz e.V. bei deren FEB26 Ausstellung in Hann. Münden verwoben und setzt das Mündener Konzept „KunstNetz“ rasant in Einbeck um.

feb261Auch die Osteröder Fotofreunde und der Kunstverein Kontura aus Duderstadt Gäste waren bei der Vernissage am 26.2. und reichten sich die Projektideen untereinander.

feb26Erste Fünfeck-Aktionen werden in Hann. Münden umgesetzt, wie die Idee der Osteröder Fotofreunde: 5Eck-Themenfotografie „Personen im Fachwerk/Fassaden und Schnitzkunst/Vergessene Plätze“ – mit Ziel einer gemeinsamen Ausstellung. Im März feb263starten, nach dem Einbecker Prinzip, die ersten Sch(l)aufenster Münden und Mündener Musiker schnuppern nach Northeim. Man darf gespannt sein, wie die Kulturaktivisten, Kulturfreunde und schaffende Künstler die Strahlungskraft der Vernetzung erleben.