Hansteiner Burgfest und Open-Air-Kino

Mittelalter-Spektakel im August

Im Sommer wird die gotischen Burg­anlage Burg Hanstein als Wanderziel, Hochzeitsort und für den Schulausflug gerne angesteuert.
Das mittelalterliche Burgfest am ersten Augustwochenende mit Feuerwerk am Samstagabend ist jeden Sommer im Eichsfeld ein Höhepunkt.. Der neugewählte junge Vorstand haucht dem traditionellen Fest neues Leben ein. Thema in diesem Jahr: Wettstreit der Spielleute.
Außerdem vergrößertes Ritterlager, vergrößerter Markt, Kampfvorführungen und zur Stärkung Spezereyen vom Grill und aus dem Topf lassen die Zeitreise in längst vergangene Tage lebendig werden. Vor allem abends, bei Lagerfeuer und Laternenlicht unter dem Sternenzelt fühlen sich die Besucher zurückversetzt ins Mittelalter…
Dieser Sommer steht auf der Burg noch mehr im Zeichen alter Zeiten. Am 16. und am 17. August werden Open-Air der „Medicus“ und „Nosferatu“, der Filmklassiker von 1922, auf der Großleinwand gezeigt. Beide Veranstaltungen haben ein Rahmenprogramm. Einlass ist 19 Uhr, Beginn der Filmvorführung bei Einbruch der Dunkelheit.
Näheres: Heimatverein Hanstein/Bornhagen e.V.