Fachwerk-Experte Professor Manfred Gerner

Home is where your HARZ is…

Identitätsstiftend ist dieser Satz auf der Webpage der Kulturschmiede Osterode. Leben braucht Heimat, Heimat braucht Erleben und damit kann Osterode am Harz mit seiner Region durchaus hausieren gehen. Wie die Eseltreiber lassen die Osteröder die beige Meinungskarawane vorüberziehen und die Harzkinder polieren das Harzer-Selbstbewusstsein auf. Die Generationen X, Y, Z sind oder werden hoffentlich zu Menschen die ihren Lebensort lieben, schätzen und nicht aufgeben wollen. Denn – Um Berge voraus – getreu dem Slogan der Stadt, warten hier satte Naturerlebnisse, magische Geschichten und Mythen sowie abwechslungsreiche Kultur – ein traumhaftes Urlaubsziel mitten im Fünfeck. Die ortsansässigen Vereine trommeln gewaltig für anspruchsvolle Konzerte und tauchen Osterode in Musik und Kulturerlebnisse. So lädt die Musikgemeinde Osterode am Harz e.V. mehrmals im Jahr, zu Instrumental- und Vokalmusik, Kammermusik und Sinfonik ein. Die ehrenamtlich geleitete Kulturschmiede Osterode bietet Musikliebhabern eine Plattform für Veranstaltungen, fördert Musikschaffende unterschiedlicher Stilrichtungen, bewahrt und stärkt die Musikkultur in der Stadt. Hier sind junge Menschen aktiv und rocken die Szene. Einer der größten Jazzclubs Niedersachsens wirkt in Osterode. Die „Osteroder Jazzfreunde e.V.“ organisieren Jazzveranstaltungen wie Konzerte, Vorträge und Jazzreisen, unterstützen Jazzmusiker und streben die Zusammenarbeit mit anderen Jazzclubs im In- und Ausland an. Lassen Sie sich auch begeistern! Wer nichts für die Ohren sucht, ist in dem imposanten Fachwerkgebäude aus dem 17. Jh., dem Museum der Stadt- und Regionalgeschichte Osterodes gut aufgehoben. In dem Ritterhaus präsentiert sich die Geschichte Osterodes und der Harzregion als Ausstellung in elf Abteilungen und drei Etagen.