Kinderchor-Festival am 3. November in Northeim

Jeder kann mitsingen!

Abschlussfest Niedersächsisches Kinderchorfestival „Kleine Leute – bunte Lieder“
4. Juni 2016, GROSSER SENDESAAL des NORDDEUTSCHEN RUNDFUNNKS – Landesfunkhaus Niedersachsen –

Von Britta Stobbe

Das Kinderchor-Festival „Kleine Leute – bunte Lieder“ gehört mit elf regionalen Festivals, über 100 singenden Kinderchören und mehr als 2000 Kindern zu den größten Chor-Festivals des Landes. Der Start in diesem Jahr erfolgt Anfang September in der Markuskirche in Hannover. Bis Ende November werden regionale Festivals veranstaltet und so können Kinderchöre in dieser Region am 3. November in der Stadthalle Northeim singen.
Teilnehmen können alle Kinderchöre, die ihren Sitz oder ihr Tätigkeitsfeld in Niedersachsen haben. Das Gesangsprojekt richtet sich an Schulkinder, Kindergartengruppen, Vereine, kirchliche Zusammenschlüsse und kleine Chorfreunde aus Musikschulen. Die Kinder sollten zwischen vier und zwölf Jahre alt sein. Es gibt keine Vorauswahl. Wer sich bewirbt, darf auch auftreten. Mit dem Ziel „Hauptsache Singen“ leistet das Festival einen Beitrag dazu, dass das Singen in Kindergarten, Schule, Freizeit und Familie selbstverständlich wird und auch bleibt. Das Projekt des Landesmusikrats Niedersachsen e.V. in Zusammenarbeit mit den Kontaktstellen Musik wird maßgeblich vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung gefördert.
Nähere Infos sowie eine Anmeldemöglichkeit gibt es online unter www.kleineleute-buntelieder.de.