Keine Angst vor Strahlung und 5G

Walter Rieske: Experte f√ľr Harmonisierung gibt Entwarnung

In der heutigen Zeit sind wir st√§ndig k√ľnstlichen Strahlungsfeldern ausgesetzt. Foto: pixabay

Die Strahlenbelastung im Alltag nimmt immer weiter zu und so ist WLAN heute fast √ľberall im √∂ffentlichen und privaten Bereich verf√ľgbar und ein Leben ohne Computer und Smartphone ist f√ľr die meisten Menschen unvorstellbar. Die Technik erleichtert ungemein, doch k√∂nnte dieses zu Lasten der Gesundheit gehen. Studien haben bewiesen, dass die st√§ndige hoch- und niederfrequente Bestrahlung die Zellen des K√∂rpers von Mensch und Tier durcheinanderbringt. ‚ÄěMittlerweile ist klar, dass der zunehmende Elektrosmog Erkrankungen wie Krebs, Depressionen oder Elektrosensibilit√§t ‚Äď die sich in Form von Unruhe, Schlafst√∂rungen, Unkonzentriertheit oder Ersch√∂pfung √§u√üern k√∂nnen ‚Äď hervorrufen kann‚Äú, erkl√§rt Walter Rieske. ‚ÄěFunkwellen schaden dem K√∂rper und wir sprechen hier nicht von psychosomatischen Symptomen, sondern von k√∂rperlichen.‚Äú Der Inhaber des Moringer Unternehmens genesis pro life m√∂chte Vertrauen schenken und will den Menschen die Angst vor Strahlung und auch dem geplanten 5G Netz nehmen. Letztlich geht es ihm darum, den B√ľrgern zu vermitteln, dass die chaotischen Energien, die um jeden von uns herum sind, n√ľtzlich sein k√∂nnen. ‚ÄěSofern die elektromagnetischen Energiefelder in wohltuende und heilvolle Energien gewandelt werden. Wer Gefahrenquellen erkennt, der kann sich und seine Familie ‚Äď und auch die Tiere ‚Äď mit speziellen Technologien gegen Strahlung sch√ľtzen.‚Äú

Walter Rieske ist nicht nur Unternehmer und Erfinder, sondern auch Experte f√ľr Fragen rund um die Harmonisierung von Menschen, Tieren, Pflanzenwelt und Technik. Er kl√§rt auf, denn er wei√ü, dass wir heutzutage die Vorz√ľge des digitalisierten, technisierten Zeitalters nicht missen wollen. Walter Rieske bietet mit genesis pro life Produkte an, die universell harmonisieren. Seine Biophotonen Technologie umfasst WLAN und HANDY Chips, HOME und CAR Generatoren sowie Amulette. All diese Produkte k√∂nnen disharmonische Wellen sowohl technischen als auch nat√ľrlichen Ursprungs derart mit biogenen Frequenzen anreichern und vervollst√§ndigen, dass diese biokompatibel, lebensfreundlich und unterst√ľtzend werden. Das hei√üt konkret: ‚ÄěEnergetische Defizite der heutigen Zeit k√∂nnen mit genesis pro life ausgeglichen werden‚Äú, erkl√§rt er. So kann der HANDY Chip auf dem Smartphone sogar die Lebensenergie anheben. Der HOME Generator sch√ľtzt die eigenen vier W√§nde und das Amulett wird um den Hals getragen, um den Anwender vor den nicht lebensfreundlichen Anteilen der technischen und nat√ľrlichen Frequenzfelder zu sch√ľtzen.

‚ÄěUnsere Technologie regeneriert und repariert die energetischen Systeme, was sich durch die Zellkommunikation positiv auf den ganzen K√∂rper auswirkt. Je h√∂her die K√∂rperschwingung ist, umso gr√∂√üer ist die Lebensenergie.‚Äú Der Unternehmensname genesis pro life wurde ganz bewusst ausgew√§hlt. So steht genesis f√ľr die Urspr√ľnglichkeit und pro life bedeutet, dass es lebensunterst√ľtzend ist.

Um die Leistungsf√§higkeit seiner Produkte zu best√§tigen, l√§sst Walter Rieske regelm√§√üig von unabh√§ngigen Instituten testen. Solch ein Test misst beispielsweise die K√∂rperwerte eines Menschen beim Telefonieren mit dem Smartphone ohne Biophotonen-Chip im Vergleich zur Telefonnutzung mit Chip. Die Unterschiede sind deutlich zu erkennen. ‚ÄěAnhand von Gutachten k√∂nnen wir die rational denkenden Menschen erreichen, die sich nicht vorstellen k√∂nnen, dass sich elektromagnetische Energien harmonisieren lassen.‚Äú Und das ist die Besonderheit von genesis pro life. Die Biophotonen-Technologie sch√ľtzt nicht nur den K√∂rper, sondern macht aus belastender Strahlung wohltuende, biokompatible und vitalisierende Energie. Das Produktportfolio, das auch Nahrungserg√§nzungsmittel umfasst, finden Interessierte auf der Webseite www.genesis-pro-life.com. (sto.)