Duderstadt schreibt Kunstgeschichte

Künstlerkolonie WEST

Vom 9. bis 11. Juni sollten Sie einen Besuch nach Duderstadt einplanen, denn die Türen für Besucher und Kreative werden eröffnet. Der Kunstverein Kunst bist Du…derstadt e.V. wird in die Künstlerkolonie WEST einziehen. Zwischen innerem und äußerem Westertor schmiegt sich das neue Kunstquartier, Westertorstrasse 30, in die typische

Das kleine feine Haus von 1630 wird herausgeputzt.

Vorstadtbebauung ein. Nahe des Westerturms und mit Blick auf das barocke Marienstandbild des Duderstädter Bildhauers Bernhard Kopp ist das neue Kunstquartier in bester Gesellschaft.
Die Künstler, mit all Ihren Vorstellungen und unterschiedlichen Gewerken werden das historische Gebäude zum Eröffnungswochenende bespielen. Kreativkurse, Kaffee und Kuchenbüffet und Musik werden das Angebot abrunden. Der kleine Innenhof wird sicherlich zu kreativen Gesprächen einladen. Ein Atelierraum ist noch nicht vergeben und steht noch als Arbeitsplatz zur Verfügung.
Nähere Informationen: hanneloremitschke@gmx.de
Um sich die Zeit bis zur Eröffnung der Künstlerkolonie zu versüßen, können Sie auch ab dem 21. April die Ausstellung „Die Harmonie oder Gegensatz in künstlerischer Gestaltung“ des Kunstvereins im Rathaus Duderstadt ansehen.
Gemaltes, Metall, Keramik, Holz, Zeichnungen oder Fotografie – all diese Formen dienten den Künstlern des Kunstvereines Kunst bist Du…derstadt e.V. als Interpretationsmedium. Die Künstlerin und Schriftstellerin Johanna Gerlinde Lenz hat dem Kunstverein Gedichte und Lyrik zur Verfügung gestellt, die die Künstler ganz individuell interpretiert haben.
Die Vernissage beginnt am 21. April um 18:30 Uhr und wird musikalisch von Birgit Behre begleitet.
Ausstellungszeit vom
21. April bis 14. Mai.