Markt in Geismar nimmt Vorreiterrolle ein

Offizielle Einweihung des Regionalregals im Rewe-Markt Riethmüller

Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass ein Lebensmittelmarkt regionale Produkte in sein Sortiment mit aufnimmt. Für André Riethmüller vom Rewe-Markt Riethmüller aus Geismar ist es aber genau das: Eine Selbstverständlichkeit. Als er im Herbst letzten Jahres seinen Markt modernisieren ließ, plante er den Platz für die Angebote regionaler Erzeuger großflächig mit ein. Und so nimmt Riethmüller eine Vorreiterrolle ein und präsentiert seinen Kunden ein großes Angebot an Produkten regionaler Erzeuger. Dem Mitglied im Regionalen Erzeugerverband Südniedersachsen e.V. kam jetzt eine besondere Ehre zuteil. Ende Januar wurde im Rewe-Markt in der Reinhäuser Landstraße im Beisein von Landrat Bernhard Reuter, Thomas Harms (Ortsbürgermeister Geismar), Dr. Cord Stoyke (Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz), Siegfried Kappey (Vorsitzender des Erzeugerverbands) und vielen Verbandsmitgliedern das neugestaltete Regionalregal offiziell eingeweiht. Unter der Dachmarke „Kostbares Südniedersachsen“ finden sich in dem Regal sowie in den angrenzenden Kühltruhen und direkt im Eingangsbereich in der Obst- und Gemüseabteilung regionale Spezialitäten der Verbandsmitglieder.

Es gibt Wurstwaren, Käse, Honig, Senf, Blütensalz, Säfte, Ketchup, Kaffee, Marmelade… und vieles mehr. Und all diese Spezialitäten sind von Erzeugern aus der Region Südniedersachsen qualitativ hochwertig hergestellt. Großes Lob für diese Auswahl und der bewussten Entscheidung von Markt-Chef André Riethmüller die Region in sein Sortiment zu integrieren, gab es vom Ortsbürgermeister Thomas Harms, der am Tag der Regaleinweihung sagte: „Geismar ist mit 20.000 Einwohnern der größte Stadtteil in Göttingen und da begrüße ich es ausdrücklich, dass sich Herr Riethmüller so stark für die Regionalität einsetzt.“ Und er ergänzt: „Wir finden hier nicht nur ein Regal vor, sondern stoßen auf ein ganzes Segment an regionalen Produkten.“

Mittlerweile haben sich Riethmüller und sein Team einen Bekanntheitsgrad auch über die Grenzen Geismars hinaus aufgebaut. Regionale Produkte werden verstärkt nachgefragt und die Marke „Kostbares Südniedersachsen“ schafft Vertrauen und steht für Qualität. Markt-Chef Riethmüller verrät, dass er in seinem neu übernommenen Markt in Hann. Münden (seit 1. Januar) auch auf Regionalität setzen will. (sto.)