Vom 6. bis 8. April laden die Aussteller auf den Parkplatz am Neuen Rathaus ein

Mit dem Frühling kommt die Messe Einbeck

Am 6. bis 8. April ist es soweit: Unter den Themen Bauen und Wohnen, Qualität im Alter und Freizeit und Sport präsentieren sich rund 100 Anbieter aus Handwerks- und Gewerbebetrieben, Institutionen und Vereinen auf dem Parkplatz am Neuen Rathaus in Einbeck. Die sich aus rund 90 Prozent lokalen Anbietern zusammensetzenden Messeaussteller freuen sich – gut vorbereitet – auf 2000m2 Ausstellungsfläche in den Messezelten und 1000m2 Ausstellungsfläche im Freien ausstellen zu dürfen. Veranstalter Detlef Fuhrmann aus Maisach verbrachte mehrere Monate vor Ort und stand in direktem Austausch mit den künftigen Ausstellern. Fuhrmann, der sich nicht nur als Vermieter von Ausstellungsflächen versteht, möchte bei seiner dreitägigen Veranstaltung für optimale Bedingungen sorgen.

Fuhrmann betreibt die Hannig & Fuhrmann GmbH und bietet in der Region auch weitere Veranstaltungen an. Gemeinsam mit der Stadt Einbeck und Einbeck Marketing GmbH als ideelle Träger geht es gut vorbereitet in die Einbecker Messetage. Sie findet nach ca. 15 Jahren Pause wieder zum ersten Mal statt. Die Grundlagen für die Machbarkeit eines solchen Vorhabens seien die gemeinsamen Interessen der Einbecker Unternehmen, die wichtigen Hilfestellungen durch die Verwaltung und Politik der Stadt Einbeck und das Konzept des Veranstalters. Die Zeiten der sogenannten „Verbrauchermessen“ sind im Zeitalter der Digitalisierung vorbei, berichtet Fuhrmann. „Wir organisieren für ca. 80–100 Teilnehmer ‚Tage der offenen Tür‘.“
Viele Unternehmen klagen nicht über zu wenig Verkäufe, sondern über den Mangel an Facharbeitern! Auch dazu haben wir als Veranstalter eine Meinung und versuchen mit Foren, Aktionen und Workshops auf diesen Bedarf einzugehen. Auch das ist die Messe in Einbeck: Unternehmen zum Anfassen, Kennenlernen und Erleben. In der Mitte der Stadt Einbeck mit dem charmanten Rahmen „Frühling-Mittendrin in Einbeck“, heißt es in dem Pressetext des Veranstalters, der sich auf einige tausende Besucher vorbereitet hat. Das Einzugsgebiet der Veranstaltung schließt auch die Region Südniedersachsen mit ein wie beispielsweise die Städte Northeim, Alfeld, Seesen und Hildesheim.
Die Feierliche Eröffnung der Ein­becker Messe ist am Freitag 6. April von 14 bis 15 Uhr, die Messe ist dann bis 18 Uhr geöffnet. Samstag
und Sonntag, 7. und 8. April, ist die Messe ganztags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Veranstaltungsort: Parkplatz am Neuen Rathaus, 37574 Einbeck. Der Eintritt für die Familienfreundliche Messe ist kostenlos, Parkmöglichkeiten sind am Neuen Rathaus zu finden, weitere Stellflächen stehen um und in der Innenstadt bereit.
Interessierte können sich noch anmelden unter der Telefonnummer 0171/4894295, Telefon 08141 4045265 und/oder unter www.hannig-fuhrmann-gmbh.de weitere Messeinformationen einsehen sowie Daten zum Veranstalter finden.
(Text von Sabine Mischke)