Erneut besuchten viele Gäste das Event in der Marktstraße

Reges Treiben auf dem Gartenmarkt 2018 in Duderstadt

Duderstadt. Schon zur Eröffnung des Gartenmarktes in Duderstadt füllte sich die Marktstraße mit zahlreichen Gästen: Zum 26. Mal wurde er vom Verein Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt (TSD) organisiert. Über hundert Stände luden am Sonnabend und Sonntag erneut am ersten Maiwochenende tausende Liebhaberinnen und Liebhaber von Gartenpflanzen und anderweitigem Interieur in die Innenstadt Duderstadts ein. Am Sonntag bereicherten Pferdekutschfahrten durch die mit schönem Fachwerk bestückten Gassen das angebotene Programm, welches auch viele Gäste aus der gesamten Region Südniedersachsen anlockte. Doch auch andere Geschäftszweige und Institutionen nutzen an diesem auch allgemein verkaufsoffenem Sonntag in Duderstadt die Gelegenheit, sich zu präsentieren, wie beispielsweise Autohäuser und die Arbeiterwohlfahrt mit der Eröffnung ihres neuen Standortes in der Markstraße von Trialog, Ambulante Hilfen.

Der Duderstädter Gartenmarkt knüpft an das Projekt „Eichsfeld pur“ an. Um die Stadt für ihre Besucherinnen und Besucher interessanter zu machen, wurden und werden unterschiedliche Veranstaltungen angeboten und unter anderem der Gartenmarkt. Bei bestem Wetter lohnte es sich, von Stand zu Stand zu schlendern, entspannt einzukaufen und auch wertvolle Tipps zum umweltbewussten Gärtnern mitzunehmen. Der Gartenmarkt bot einfach alles, was das Herz begehrt: Neben blühende Pflanzen, Grünpflanzen, Büschen, Gartenmöblierung, Outdoor-Schmuck rundeten Garten-Geräten das Programm ab. Er ist eine gute Gelegenheit, um die Sommerbepflanzung im heimischen Garten zu planen und die Pflanzen und Weiteres gleich mitnehmen zu können.