Gemeinsam ein Zeichen setzen – Münden lädt ein

Rock for Tolerance im Fachwerk-Fünfeck

In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger nicht schweigend zuzusehen, wenn unverblümt Rassismus und Hetze verbreitet werden. In den sozialen Medien genauso, wie im realen Leben. Daher findet in diesem Jahr das zweite Mal Rock for Tolerance statt.
Rock for Tolerance ist mehr als nur ein Musik-Festival. Mit dieser Veranstaltungsreihe soll ein Zeichen für mehr Toleranz gesetzt werden und dabei soll jeder mitmachen können. Deswegen wird neben dem eigentlichen Konzert, am Veranstaltungstag eine „Wall of Love“ errichtet. Unternehmen, Organisationen und auch Privatpersonen, können sich gegen eine Spende mit ihrem Logo bzw. ihrem Namen als Unterstützer präsentieren. Die Spenden werden vom Stadtjugendring Hann. Münden gesammelt und nach der Veranstaltung, wie auch im letzten Jahr, an lokale soziale Projekte in Hann. Münden weitergereicht.
Ab einer Spende von 50 € können Sie dabei sein und mit einem DIN A4 großen Logo Teil der Unterstützer werden. Mit dem ersten Rock for Tolerance wurden fast 4000 Euro Spendengelder gesammelt, die nun an lokale soziale Projekte verteilt werden. Gefördert wurden unter anderem: Projekt „Chillex Lounge“ des Stadtjugendring Hann. Münden, Organisation eines interkulturellen Straßenfestes des Bürgertreff Hann. Münden e.V.
Neben dem eigentlichen Konzert werden in einem großen Zelt Infostände aufgebaut, an denen lokale, soziale Projekte vorgestellt werden. Hier bietet sich die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen und eventuell neue Kooperationsmöglichkeiten zu knüpfen oder zu erfahren, wie man einen Teil zur Hilfe leisten kann.
Rock for Tolerance findet am 15. Juli 2017 als Open Air auf dem Tanzwerder in Hann. Münden statt. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich unter rft@5eck.de