Konzertreihe wandert durch das 5Eck - gemeinsam für Toleranz

Rock for Tolerance im Fachwerk-Fünfeck

FuenfeckSPUEREN_Sept_Okt_EinbeckAm Freitag, dem 21.Oktober wird im Geschwister Scholl Haus in Hann Münden gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus, Hetze und Intoleranz gesetzt! Eine Hand voll Bands aus dem Fachwerkfünfeck stellt diese Konzertreihe auf die Beine, denn in der heutigen Zeit wird es immer wichtiger nicht schweigend zuzusehen, wenn unverblümt Rassismus und Hetze verbreitet werden. So kam die Band Best Before Monday aus Hann. Münden auf den Gedanken ein Konzert in ihrer Heimatstadt zu organisieren. Schnell konnte die ebenfalls in Hann. Münden ansässige Band Lost Brian mit an Bord geholt werden. Nun wurde diese Idee in einigen Gesprächen weiter gesponnen. Warum nur ein Konzert und nicht eine Konzertreihe, lautete die Frage. Schnell war klar: Diese Idee soll durch das Fachwerkfünfeck reisen. Also wurde sich auf die Suche nach weiteren Bands aus Einbeck, Duderstadt, Northeim und Osterrode gemacht. Green Machine aus Einbeck und marilyn’s cage aus Duderstadt erklärten sich umgehend bereit die Aktion musikalisch zu bereichern, Minuspol aus Osterode rundet den Abend ab. Der Vorraum des GSH bietet  lokalen und sozialen Projekten Raum für Info-Stände und Ausstausch.

Außerdem soll eine „Wall of Love“ angelegt werden, an der sich Firmen mit ihrem Logo als Unterstützer präsentieren können.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Robert Maaßen, Tel.: 05541  7788427

Besucht uns auch bei Facebook Rock for tolerance

21. Oktober 2016

Geschwister Scholl Haus (GSH)

Hann. Münden

Eintritt frei – Spenden für die WAll of LOVE willkommen