Obermühle Rosdorf nimmt wieder Äpfel an

Schon mal mit Äpfeln bezahlt?

Der Herbst kündigt sich an – und mit ihm werden nicht nur die Blätter bunter: Auch die Apfelbäume tragen wieder stolz ihre Früchte. Das Beste daran: Diese sind nicht nur besonders köstlich, sondern gelten ab sofort in der Obermühle Rosdorf als besonderes Zahlungsmittel. Während der Öffnungszeiten können Sie Ihre Äpfel bringen. Dabei ist es völlig egal, ob Sie gepflückte Äpfel oder Fallobst bringen, ob Boskop oder Granny Smith. Im Gegenzug erhalten Sie entweder vergünstigten Saft oder Einkaufsgutscheine. Und die lohnen sich: Denn die Obermühle Rosdorf bietet ein umfassendes Sortiment für Mensch und Tier. Neben Biolebensmitteln gibt es auch leckere Weine oder Naturkosmetik. Für die lieben Vierbeiner – von Pferd über Hund bis hin zu Geflügel – wird Tierfutter aller Facetten sowie Zubehör angeboten. Individuelle Beratung wird dabei großgeschrieben. Schauen Sie doch mal vorbei – und vergessen Sie Ihre Äpfel nicht.
Obermühle Rosdorf, Obere Mühlenstraße 3 in 37124 Rosdorf, www.obermuehle.net, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 18 Uhr, Samstag: 9 bis 14 Uhr. Anz.
Annahmezeiten ab 03. September 2018 Mo-Fr 15 bis 17 Uhr