Mittelalterliche Kirche wird wieder zum Schauplatz

Tango im 5ECK lädt zum Tanz ein

Ein besonderer Ort geht eine Symbiose mit einem ganz besonderen Tanz ein. Mit Tangofreunden aus Duderstadt, Hann. Münden, Northeim und Osterode am Harz hat die Kulturszene 5ECK.de eine spannende Milonga-Reihe durch die schönen 5Eck-Fachwerkstädte ins Leben gerufen. Die erste erfolgreiche 5Eck-Milonga fand bereits im Mai 2016 statt und lockte auf ihrer Wanderschaft durch das Fünfeck viele Besucher. „Ich wäre sonst wahrscheinlich nie nach Hann. Münden gekommen.“ so damals eine Tänzerin aus Kassel. Also fühlen Sie sich am Sonntag den 29. Oktober um 17 Uhr ins Café Aegidius in Hann. Münden eingeladen. Diese ehemalige mittelalterliche Kirche bietet den Gästen köstliche Kuchenspezialitäten, Snacks und eine große Auswahl von Heiß- und Kaltgetränken, während DJ Volker Dubbel die Tänzer und Tänzerinnen mit Perlen der Tangomusik aus der Goldenen Ära der 1930er und 1940er Jahre erfreut. Die 5ECK Tangofreunde betanzten bereits die wunderschöne Schachtrupp-Villa in Osterode, das Haus St. Georg in Duderstadt, die TangoBrücke in Einbeck und auch in Northeim fanden sich bei „Evelyn“ unzählige Tänzer, die die Szene im 5ECK lieben gelernt haben. Nach spannenden neuen Orten für die nächsten 5ECK Milongas wird weiter Ausschau gehalten und dank vieler Mitstreiter sind solche Events möglich.

Alle weiteren Temine und Informationen unter www.tango.5eck.de