5Eck Milongas locken im Sommer

Tanzend durch das 5Eck

Fünf wunderschöne Fachwerkstädte schmiegen sich aneinander und beginnen sozusagen Stück für Stück immer enger zusammen Tango zu tanzen.
Waren es zunächst die Fachwerkhäuser, die als verbindendes Element der fünf Städte Duderstadt, Einbeck, Hann Münden, Northeim und Osterode/Harz erkannt wurden, so sind es inzwischen die Menschen, die sich in ganz vielfältiger Weise begeistert vernetzen, gemeinsame Interssen erkennen und ausleben. Was liegt da näher, als die Tangoszene mit ihrem speziellen Weltkulturerbe mit Baukultur zu vereinen.


Die erste 5Eck-Milonga 2017 fand im Mai in der Einbecker TangoBrücke – einem zauberhaft schönem Fachwerkhaus- statt und sogleich folgt die Mittsommer Milonga in Osterode am Harz – in der wunderschönen alten Schachtrupp-Villa, die bereits 2016 betanzt wurde und sich erneut freut als Ort für eine rauschende Tangonacht ausgewählt worden zu sein.
Um 16:00 Uhr geht es mit einem Konzert des argentinischen Tangotrio los. Sänger Carlos Roulet sowie den ebenfalls aus Buenos Aires stammenden Tangogitarristen Marcos Goncalves da Rocha und Diego Jascalevich werden mit packenden Tangos das Publikum in ihren Bann ziehen. Ab 18:00 Uhr gibt es die 5Eck-Milonga.
Am So. 30. Juli wird Duderstadt aus dem Tango-Dornröschenschlaf erweckt, im Fachwerksaal St. Georg, ab 15:00 Uhr, mit Konzert. Wer Lust und Zeit hat, sich an der Organisation der 5Eck-Milongas zu beteiligen, der hat dazu vielfältige Möglichkeiten. Alle Infos zu den 5Eck-Milongas unter
www.tango.5eck.de
tango@5eck.de
So. 29. Okt., Hann. Münden
Feierliche Milonga im
Café Aegidius, ab 17:00 Uhr
So. 31. Dez., Einbeck
Silvester-Milonga in der
TangoBrücke