„Tischlein Deck Dich“ in der Jungen Linde Einbeck

Konzert-&Kulturfreunde Einbeck e.V. übertragen Initiative

Ganz nach ihrem Motto „Einweg ist kein Weg“ verzichten Melanie Tönnis und ihre Familie aus Hann. Münden schon lange auf Einwegprodukte die nach einmaliger Nutzung in den Müll wandern. Pappteller, Plakstikbesteck und Becher ergeben nach einer Party oft einen ganzen Müllsack und das lässt sich mit der Initiative „Tischlein Deck Dich“ aus Hann. Münden nun vermeiden. Für eine spannende Initiative haben sich Einbecker in die Dreiflüssestadt aufgemacht.

In ihrer Garage stapeln sich Teller, Tassen, Gläser, Schalen und Besteck – aktuell rund 3000 Teile. Eine Gesellschaft mit 100 Personen auszustatten ist für Melanie Tönnis inzwischen kein Problem. In bequemen Transportkisten und praktischen Beuteln können die ausgewählten Teile transportiert werden. Das benötigte Geschirr wird per Mail /Whatsapp oder telefonisch reserviert und nach Absprache abgeholt. Nach einem Erfahrungsjahr in dem das Anlegen, Ausprobieren, Verändern und Optimieren einiges an Zeit gebraucht hat, kostet es Melanie Tönnis aber selbst in einer starken Woche mit 4 bis 5 Ausleihen alles in allem eine Stunde.
Dem Ziel, Einweggeschirr bei Festen und Veranstaltungen einzusparen, kommt sie in Hann. Münden schon näher. So leihen sich die „Kunden“ inzwischen Geschirr bei Tischlein Deck Dich für Hochzeiten, Einschulung, Schulfeste, Grillpartys, Kaffeeklatsch, Geburtstage oder Stadtfeste.

Das „Tischlein Deck Dich“ als selbstgewähltes Ehrenamt gewählt zu haben, heißt für Melanie Tönnis etwas in den Köpfen anregen zu können. „Es ist wichtig aufzuzeigen, dass alles was wir brauchen bereits produziert wurde und vorhanden ist. Auch wenn es manchmal schneller und einfacher wäre etwas neu zu kaufen (Einweggeschirr), so sollte ich es mir in den heutigen Zeiten nicht immer so leicht machen, denn uns allen sind die Folgen des Hyperkonsums sehr wohl bewusst.“

Dieses Credo ist im Gleichklang mit dem des „Grünen Raum“ der Jungen Linde, einer Soziokulturvilla mit vielen Kreativ- & Individualangeboten. Als Plattform für DoItYourself Aktionen, die jeden ersten und dritten Dienstag in der Jungen Linde stattfinden, aber auch ein Treffpunkt um sich über Nachhaltigkeit
und Umweltthemen auszutauschen wird die „Tischlein Deck Dich“ Initiative passend in der Jungen Linde Einzug halten und die Geschirrausleihe bequem von dort aus koordiniert werden. „Diese genial simple Idee muss einfach in andere Städte übertragen werden. Wir stehen in Einbeck in den Startlöchern und freuen uns über Spenden um beginnen zu können.“ so Patricia Magdalene Keil, Projektleitung in der Jungen Linde.

Tischlein Deck Dich Einbeck
Ab sofort werden Gläser-, Geschirr- und Besteck-
spenden angenommen. Patricia Magdalene Keil:
patricia@jungelin.de, Whatsapp: 0179 1229129 oder
Olga Müller: olga@jungelin.de, Whatsapp: 0176 53810130
Facebook: Tischlein Deck Dich Einbeck

Tischlein Deck Dich Hann. Münden Um ihr Angebot zu erweitern, nimmt Melanie Tönnis gerne noch weitere Geschirr- und auch Besteckspenden entgegen, Abgabe und Abholung nach Absprache unter der Telefonnummer 05541/7788696,
Handy: 0152 32047318 oder E-Mail: melanie.toennis@gmx.de