Der Hausbau im Messefokus –Einrichtungstrends von Purismus bis Hygge – Energie sparen und Kosten senken

Volle LOKHALLE zur Baumesse Göttingen 2018

Zur Baumesse Göttingen strömten vergangenes Wochenende 14.763 Gäste in die LOKHALLE. Die dritte Auflage der Veranstaltung stellte erneut die eigenen vier Wände in den Mittelpunkt. Besonders das Thema „Bauen mit Holz“ erregte viel Aufmerksamkeit. Auch die Architektenkammer lud zum persönlichen Gespräch. Somit hat sich die Baumesse inzwischen erfolgreich als Treff rund um die Themen Bauen und Wohnen in Göttingen etabliert.
Holz sorgt für ein angenehmes Wohnklima und schont die Umwelt. Bei den Punkten Wärmeschutz und Wohnatmosphäre zählt der nachwachsende Rohstoff ebenfalls zur Spitze. Daher wird er immer beliebter. Aber auch zu allen weiteren Baustoffen und ihren verschiedenen Einsatzmöglichkeiten konnten sich die Besucher der Baumesse Göttingen informieren.

Wohntrends für jeden Geschmack
Aktuelle Baustoffe und Verfahren ermöglichen ein sehr energiesparendes Wohnen. Angesichts steigender Energiepreise nicht verwunderlich, dass die Erfahrung der Experten an den Ständen auch in diesem Punkt gesucht wurde. Auch in den kostenlosen Fachvorträgen ging es immer wieder um die Frage, wie ich im eigenen Zuhause die Kosten für Strom Gas und Wasser reduzieren kann. Dabei darf die Gemütlichkeit nicht auf der Strecke bleiben. Aktuelle Wohntrends und schöne Ideen um die Eigenen vier Wände interessant zu gestalten gab es in allen Hallen zu entdecken. Nicht erst seit gestern ist dabei der aus Dänemark stammende Begriff Hygge in aller Munde. Ein Lebensgefühl, das vor allem Wert auf Ruhe und Gemütlichkeit legt, um auch in der kalten und dunklen Jahreszeit für Entspannung und gute Laune zu sorgen. Kerzen, warme Farben und einladende Möbel sind ein Merkmal des Wohntrends Hygge.
Der Frühling lockt
Da die Tage länger werden und sich die Sonne immer öfter blicken lässt, bot die Baumesse bereits im Februar zahlreiche Ideen und Trends für eine moderne und schöne Gartengestaltung. Ob Gemüsebeet, Fasssauna oder Whirlpool – von einfachsten bis zu luxuriösen Produkten warn in der LOKHALLE alles vertreten.
Schon länger im Trend sind Kamine und Öfen. Ob nun nachträglich installiert oder beim Neubau eingeplant, die Feuerstellen bieten eine wohlige Wärme und ein gemütliches Wohngefühl. In den nächsten Monaten März und April ist der Kamin ein ebenso romantischer wie praktischer Begleiter im heimischen Wohnzimmer. Mit Abschluss des dritten erfolgreichen Jahres in Folge hat sich die Baumesse in Göttingen als Pflichttermin für alle Eigenheimbesitzer und diejenigen, die es werden wollen, etabliert.
Mehr Informationen finden Sie unter http://www.baumesse.de/
goettingen/